„Genussvolle Ernährung erfüllt ein Grundbedürfnis des Kindes nach Bindung, Lust, Geborgenheit und Wohlbefinden.“

Essen ist so viel mehr als nur den leeren Magen füllen!
Schon vor einiger Zeit hat das KiTa Team ein Projekt geplant und vorbereitet, in dem Essen neu überdacht und ihm ein neuer Stellenwert gegeben wird. Es geht auch nicht in erster Linie um gesunde Ernährung, sondern darum, dass Kindern, Eltern UND Erzieherinnen ein neuer Zugang zu „Ernährung“ ermöglicht wird. Die Kinder standen dabei im Vordergrund und „bearbeiteten“ Stück für Stück mit den Erzieherinnen das Thema „Essen in der KiTa“.
Gott unser Vater sorgt für uns, lässt Früchte und Gemüse wachsen. Das ist Grund genug, „Essen“ einmal für einen Zeitraum in den Mittelpunkt zu stellen.

In der Woche vom 14. bis 18. April 2018 konnten die Kinder in vielen verschiedenen Aktionen:

Kreativ mit Essen umgehen
Säen und pflanzen
Beobachten und verstehen (z.B. Fettfleckprobe)
Essen anders wahrnehmen (z.B. Blindverkostung)
Leckere frisch gepresste Säfte kosten
Tanzen und Spielen rund ums Essen
Oder einfach nur…genießen!

Am letzten Tag der Aktionswoche durften die Kinder ihre Erfahrungen in Wort, mit Plakat und/oder Demonstration präsentieren.
Das haben sie richtig gut gemacht und der Applaus war ihnen sicher!