Heute am Mittwoch, dem 4. März, versammelten sich alle fünf- und sechsjährigen Kinder im Bewegungsraum. Sie suchten sich einen Platz und schon ging es los.
Das Musiktheaterstück von Honk und Hanna ist eine schöne Geschichte von einem kleinen Mädchen und ihrem Kuschelhund.

Die beiden erleben zusammen viele tolle Dinge und versetzten unsere Kinder in eine andere Welt. Zuerst waren sie  mit ihren Freunden Emmi, der Ente und Jochen, dem Rochen am Strand. Doch mit ihren Wunschseifenblasen konnten sie reisen wohin sie wollten…auf eine einsame Insel, in die Wüste oder an den Nordpol.

Alle hörten gespannt zu und wurden sogar mit einbezogen. Die Kinder hatten sichtlich Spaß und machten gerne mit. Zum Schluss durfte jeder mit Honk kuscheln und alle waren sich einig, dass Hanna und ihre Freunde gerne noch einmal wiederkommen dürfen.